Ausschreibungen

(D) Goethe-Institut: Internationaler Koproduktionsfonds 





Bewerbungsschluss: 15. April 2021   
Mit dem Internationalen Koproduktionsfonds möchte das Goethe-Institut den uneingeschränkten internationalen und interkulturellen Künstleraustausch und dessen Reflexion unterstützen. Die Ermöglichung eines derartigen Austauschs und die damit einhergehende Vernetzung unter den Akteur*innen sind dabei ebenso wichtig wie die entstehenden Produktionen. 

(D) Die VILLA Leipzig: Teilnehmer:innen für Sommercamp gesucht. (18-30 J.)



Bewerbungsschluss: 18. April 2021   

X & BEYOND ist ein zweiwöchiges Künstler*innencamp in Leipzig vom 2.-15.08.2021. Die Teilnehmer*innen arbeiten in einem Team mit internationalen Freiwilligen zwischen 18 und 30 Jahren zusammen. Mittels eigener künstlerischer Fähigkeiten und Formen (z. B. Malerei, Installationen, Performance, Video – u. Audio) gestalten sie eine Ausstellung über Vorstellungen und Konzepte für ein Zusammenleben in Europa. 

(D) Deutsches Kinder-Theater-Fest 2021: Ausschreibung




Bewerbungsschluss: 30. April 2021   
Das 9. Deutsche Kinder-Theater-Fest sollte eigentlich in diesem Jahr am Theater Lübeck stattfinden und konnte nun um ein Jahr verschoben werden. Bis zum 30. April 2021 können sich Gruppen bewerben, die mit Kindern zwischen 6 und 12 Jahren Stücke erarbeitet haben. 

(D) Deutsches Forum für Figurentheater und Puppenspielkunst Bochum: Fritz-Wortelmann-Preis für Figurentheater 




Bewerbungsschluss: 30. April 2021   
Ausgeschrieben ist der Preis in den Kategorien professioneller Nachwuchs, Amateure, Jugendclubs und Schultheater. Zur Einreichung sind Theaterprojekte zugelassen, die Puppen, Figuren, Objekte oder Masken in ihren Stücken verwenden und/oder auf der Bühne mit Animationsformen neuer Medien arbeiten. Aufgrund der schwierigen Produktionsbedingungen in 2020 sind in diesem Jahr ebenso Arbeiten zugelassen, die ausschließlich im digitalen Raum stattfinden, wenn sie der der Sparte Figuren- und Objekttheater unterzuordnen sind. 

(D) Figurentheater Grashüpfer Berlin: Festival der verhinderten Premieren: Open Call 




Bewerbungsschluss: 30. April 2021   
Das Figurentheater Grashüpfer sucht für sein diesjähriges Figurentheaterfestival Stücke und Formate, die in der Lockdown-Zeit entstanden sind. Die Ausschreibung richtet sich an professionelle Kulturschaffende aus dem Bereich Figuren,- Puppen- und Objekttheater.


(D) TANZPAKT Stadt-Land-Bund: Ausschreibung Weiterentwicklung der Pilotprojekte




Bewerbungsschluss: 30. April 2021   
TANZPAKT Stadt-Land-Bund ist eine Initiative von Kommunen, Bundesländern und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien zur Exzellenzförderung im Tanz und richtet sich an etablierte Künstler*innen, Ensembles und Produktionsstrukturen mit internationaler Ausstrahlung. Ziel ist die Realisierung von Projekten, die zur künstlerischen wie strukturellen Weiterentwicklung, Stärkung und Profilierung der Kunstform Tanz in Deutschland beitragen. Zur Frist am 30. April 2021 können Pilotprojekte der 1. und 2. Förderrunde zur Weiterentwicklung eingereicht werden, am 20. August 2021 wird es eine weitere Bewerbungsfrist für neue Projektvorhaben geben. Mehr unter: 

(D) TANZWERKSTATT EUROPA: Who's is next?



Bewerbungsschluss: 11. Mai 2021   
In diesem Open Stage am 02. August 2021 in der Muffathalle München gibt es die Möglichkeit, ein Kurzstück oder choreografisches Material dem Münchner Publikum sowie allen teilnehmenden Künstlern und Teilnehmern zu zeigen.
Die Arbeit sollte nicht länger als 10 Minuten sein und ist Teil des Festivals TANZWERKSTATT EUROPA. Das Team von JOINT ADVENTURES wird die Auswahl treffen.

(D) Studio Pro Arte Freiburg: Open Call for Residency and Production

Bewerbungsschluss: 15. Mai 2021   
Studio Pro Arte bietet in Kooperation mit der Stadt Freiburg ein Residenz- und Produktionsformat für die Jahre 2021-2022 an. Professionelle Tanzschaffende, Einzelkünstler:innen und Ensembles aus den Bereichen zeitgenössischer, moderner, urbaner und klassischer Tanz können sich für die Residenzen bewerben.

(NL) Fonds voor Cultuurparticipatie: Jonge Kunst - Participatie und Cultuur – Deutsch-Niederländische Kulturprojekte gesucht




Bewerbungsschluss: 31. Mai 2021   
Es sind deutsche Einrichtungen und Initiativen aus dem Bereich der Soziokultur, Kulturarbeit oder Kulturellen Bildung und Medienbildung gesucht, die gemeinsam mit einem niederländischen Kultur-Partner ein partizipatives Projekt durchführen möchten. Die Förderung zielt auf die Begegnung von unterschiedlichen künstlerischen Ansätzen wie auch auf verschiedene Methoden der Beteiligung von Laien. Wichtig ist daher auch der Prozess zwischen den Kooperationspartnern und was sie voneinander lernen können. 

(NL) Fonds voor Cultuurparticipatie: Jonge Kunst - Participatie und Cultuur – Deutsch-Niederländische Kulturprojekte gesucht




Bewerbungsschluss: 31. Mai 2021   
Es sind deutsche Einrichtungen und Initiativen aus dem Bereich der Soziokultur, Kulturarbeit oder Kulturellen Bildung und Medienbildung gesucht, die gemeinsam mit einem niederländischen Kultur-Partner ein partizipatives Projekt durchführen möchten. Die Förderung zielt auf die Begegnung von unterschiedlichen künstlerischen Ansätzen wie auch auf verschiedene Methoden der Beteiligung von Laien. Wichtig ist daher auch der Prozess zwischen den Kooperationspartnern und was sie voneinander lernen können.